Versicherungen

Nur für Pächter des Stadtverbandes Wuppertal der Gartenfreunde e.V. hat der Verband Rahmenverträge für Lauben mit den Versicherern -Allianz und Zürich- geschlossen. Jeder Kleingärtner hat die Möglichkeit hierüber seine Laube kostengünstig zu versichern.
Beide Versicherer bieten die selben versicherten Gefahren an, wie Brand, Blitzschlag, Leitungswasser, usw. Unterschiede bestehen bei den Entschädigungsleistungen und bei den Versicherungssummen sowie bei der Versicherungssumme auf 1. Risiko. Einzelheiten sind den jeweiligen Merkblättern zu entnehmen.

Die Mindestdeckungsformen in den Merkblättern beziehen sich auf eine Laubengröße bis 12 m², ausgenommen Holzlauben, hier reicht die Versicherungssumme von
12.500 € bis zu einer Laubengröße von 20 m².
Steinlauben größer 12 m² bzw. Holzlauben größer 20m², wozu Anbau oder Gerätehaus und überdachte Terrasse zählen, sind mit entsprechend höheren Versicherungssummen zu wählen um eine Unterversicherung zu vermeiden. Im Falle einer Unterversicherung wird die Entschädigungsleistung anteilig gekürzt.

Antrag:
Der Versicherungsschutz kann formlos beim Vorstand des Vereins oder bei uns per Mail  (gartenfreunde.wuppertal(at)t-online.de) beantragt werden.
Notwendige Angaben: Verein ♦ Garten-Nr. ♦ Name ♦ Vorname ♦ Anschrift ♦ Größe der Laube mit Anbau oder Gerätehaus und überdachter Terrasse, sofern vorhanden.

Schadensmeldung:
Die entsprechenden Schadensformulare erhalten Sie beim Vorstand und sind ausgefüllt an den Stadtverband Wuppertal der Gartenfreunde einzureichen.
Achtung!
Keine direkte Meldung an den Versicherer weiterleiten. 
Bei einem Rahmenvertrag wird nur mit Listen gearbeitet und nicht wie üblich ein Einzelvertrag angelegt. Aus diesem Grund kann der Versicherer Ihre Schadensmeldung nicht zuordnen bzw. bearbeiten. Die Daten mit den Versicherten übermitteln wir laufend den Versicherern, sodass der Versicherungsschutz für jeden gewähleistet ist.

Merkblätter finden Sie unter Service "Download" zum Herunterladen.